Sonntag, März 11, 2007

pasta, papier, paranoia.

ich habe seltsam schöne lieder im kopf, genauer gesagt 'bloodsport' von den sneaker pimps.

zwischen all dem chaos - der letzte karton ist immer noch nicht ausgepackt – gewöhne ich mich langsam an ein paar neue zustände, die sich doch als 'besser als das davor' herausstellen. weiterhin liegen da ein paar bücher rum, an denen ich gerade bin, bzw die danach gleich kommen werden:

christopher moore – ein todsicherer job
chuck palahniuk – invisible monsters
kenzaburo oe – reißt die knospen ab...

und wo wir gerade bei verstörend sind: star trek meets hippies meets herr der ringe. verstörend aber irgendwie... irgendwie. mhm.

so. nun weiter chaos beseitigen, dann vllt doch noch raus in die sonne. alleine, aber hey.
es wünscht einen schönen tag,
~ mademoiselle

Kommentare:

eva hat gesagt…

bald bin ich da, dann musst du nicht mehr allein raus ^^

Merle hat gesagt…

Frollein, ich bin noch 1 1/2 Wochen da und I NEEEED my shoes for Sweden....mh möchte ich eigentlich n poppigen reggae Song draus machen....

"Babay I now your in trouble
I now your flat is a mess
I don`t want you catching the blues,
but for Sweden I need my shoes !"

:D

Merle hat gesagt…

Wuah, bitte 2x k hinzufügen, das sieht ja wiederlich aus so^^