Dienstag, Januar 22, 2008

до свидания

auf wiedersehen, alec. du fehlst, jetzt schon.

auf wiedersehen mütterchen russland, es waren stressige, aber interessante 3 semester, nette menschen. aber was nicht mehr geht, geht nicht mehr.

auf nimmer wiedersehen, idiot. ich sage good-bye, bevor du auf die dumme idee kommen solltest mir jemals wieder hallo zu sagen.

weg mit deinen leeren versprechungen, die werde ich nicht als vorwand für einen besuch akzeptieren, du verschwindest bitte ganz aus meinem leben.

dich lasse ich nie wieder so nah an mich ran, dass du mir noch mal weh tun kannst.

ich bin besser dran ohne dich, es hat eine kleine weile gedauert um das zu merken. aber ich bin froh dass ich nicht mehr in dieser mehr als unglücklichen beziehung stecke. ich bin froh über einige dinge wie sie jetzt sind. es ist so unsagbar wie erleichternd eine zweisamkeit ist, die nicht auf einseitiger liebe beruht, sondern dem gegenseitigen wunsch nach nähe und liebe. wie schön es ist sich nicht mehr wegen der verdammten ex den kopf zerbrechen zu müssen. mach ihr doch liebeserklärungen sooft und wie du willst. jaja, ich weiß, ihr liebt euch wie geschwister. einer deiner dümmsten sätze. ich bin froh dass ich mir nicht mehr ständig dumme kommentare von einem sturen, besserwisser-idioten von einem schwiegervater in spe anhören muss, von dem du deine 'sozialkompetenz' hast. ja, alles in allem bin ich froh, dass ich das alles nicht mehr in meinem leben habe. und damit das auch so bleibt: bleibe bitte weg.
denn auf heuchlerischen müll habe ich keine lust mehr, denk nur weiter dass man mit dem was man verbockt hat weiter einen auf "wir sind dicke freunde" machen kann, aber das zeigt meiner meinung nach nur, dass du eigentlich nicht verstanden hast, was du mir angetan hast. ich hoffe für dich, du hast auch nur ein bisschen was davon kapiert und lügst deinem partner das nächste mal nicht monatelang was vor. da scheiß ich auf alle netten lügen um das schonend rüberzubringen, solang es wenigstens ehrlich und taktvoll ist. aber taktgefühl war noch nie deins. darum: trag deine kakophonie woanders hin, nur bitte weit von mir weg. auf nimmer wiedersehen.

bye bye bye.


Sonntag, Januar 06, 2008

brichst du mir das herz, brech ich dir die beine.

danke olli schulz!

das ist also das neue jahr. hui, nicht viel anders bisher. bis auf persönliche beschlüsse, die bisher super laufen, weitere verschuldung durch amazon und freude mit meinem neuen spielzeug sponsored by mum & dad, erste schandwerke sind bereits vollbracht. es heißt mau tse-tung und wird von seinem neuen volk heiß und innig geliebt.

viel spass auch an einigen dingen, die ich niemandem vorenthalten will.

get fuzzy (webcomic <3) href="http://en.wikipedia.org/wiki/Dexter_%28TV_series%29" target="_blank">dexter (tv-serie)
die 13 ½ leben des käpt'n blaubär (buch)
persepolis (graphic novel/ film)
olli schulz und der hund marie (band) (empfehlung)

ich lege jedes einzelne davon ans herz. alec, dexter wirst du lieben, wie gesagt und persepolis noch viel mehr! das gilt auch für den rest von euch, werte leserschaft: anschaun solange es noch geht!

So und mit der vorfreude auf das blutspenden morgen & gedanken an die teile meiner familie, von denen ich viel zu wenig habe mitnehmen können, wünsche ich eine gute nacht,

mademoiselle