Sonntag, September 14, 2008

vorsicht, bissig.

ich bin aus mehreren gründen gerade ein nervenbündel ohnegleichen und fauche deswegen derzeit leute an, die es zuweilen nicht besser wissen können und hiermit offiziell gewarnt sein wollen. es ist nicht böse gemeint, aber BITTE FÜTTERN SIE DIE BESTIE NICHT!

außerdem bin ich ein bisschen enttäuscht. es wird herbst und ich depp habe den großteil des sommers in bibliotheken und am schreiben verbracht. kacke.
ich freue mich zwar über den geruch von herbst, eine nette kombintion aus frisch und urig, aber wenn ich an die winterliche kälte denke graut es mir.

das gute am winter ist, man kann soviel besser als im sommer sachen ochen oder backen. mit meinen lieblingsmenschen stehen im kommenden quartal des jahres einige sachen an, auf die ich mich sehr freue. ein nebenprodukt dieser zeit und dieser events dreht sich auch um essen und wird in einem kleinen neuen projekt von mir landen. wir arbeiten an unserem ersten richtigem kochbuch. nini und dennis haben vor ewigkeiten schon mal eine handgemachte version namens 'do not set yourself on fire' bekommen, aber das hier soll ein richtiges, gebundenes tolles werk werden. ich freue mich wie ein kleines kind auf dieses projekt :D
(an dieser stelle eine kleine aufforderung: eure meinung zu probierten und eurerseits für großartig befundenen rezepten aus dem buch bitte an mich weiterreichen. das würde mir sehr helfen.)

auch in anderen hinsichten im bereichen kreativitäten gibts begeisterung und freude. was anfing mit einem stylishen logo für meine tür und lebensmotto für mich, wurde zu einem motiv für das langzeit-grübel-projekt von evas hose. die hose ist zwar im momentanen zustand nicht fertig, aber das prinzip von rock&roar wurde inzwischen von einigen stellen als großartig bejubelt und mit shirt anfragen und ähnlichem kommentiert. ich hatte für meinen privatgebrauch eh eine kleine kollektion vor, aber wenn der wunsch nach mehr und auch für andere da ist, halte ich das für eine schöne idee. je nach farbwunsch, shirtgröße und -material und evtl porto kommt da schon eine kleinigkeit zusammen. ganz für umme werd ich das nicht machen können, abgesehen von den materialkosten. nicht im größeren stil jedenfalls. ich bin sicher wir einigen uns alle auf einen fairen preis. ich freue mich auch auf dieses projekt sehr und fänds natürlich awesome ohne ende wenn das unter meinen fans (lol) wirklich so ein renner wird. natürlich wird es buttons dazu geben (;

grund zur freude hatte ich in den letzten tagen trotz all des ärgers mit bürokratie aber dennoch: matthias hat mir zwei wunderbare sonykatzen (ich werde noch welche in meine webcam halten, keine sorge ^^)mitgebracht UND zwei tolle koinobori (鯉幟). auch hier werden fotos folgen, wenn ich für den zweiten ein plätzchen gefunden habe. ich weiß um ihre eigentlich funktion und dass ich damit ja eigentlich außer zu dekozwecken nichts anfangen kann, aber ich liebe diese dinger einfach. in teuer und in viel sieht das ganze zuweilen so aus:

(foto von moonstitches magnetsu auf flicker)



für euch noch etwas älteres, großartiges, das ich hier glaube ich nie gepostet habe. wir lieben und zitieren es auch jetzt, ein halbes jahr später noch. viel spass mit an engineer's guide to cats.

einen schönen sonntag wünscht
mademoiselle

Kommentare:

Mighty hat gesagt…

Tut mir leid, wenn ich auch zu den Menschen gehöre, die dich nerven... Ich komm damit klar, dass du bissig bist. Sag einfach Bescheid, wenn ich dir irgendwie helfen kann.
Deine Ideen sind wieder toll. Das mit dem Preis fürs Shirt wie gesagt kriegen wir hin. Ich hab ja jetzt n Job ^^
Und wenn du jmd brauchst, der dir das Kochbuch gestaltet - vergiss nicht, ich studiere sowas =)
achja. was ist eine Sonykatze?

fräulein von und zu amok hat gesagt…

kochbuch gestalten... sag mal für was für einen kack noob hälst du mich? ._.

ich bin ehrlich entsetzt und auch ein bisschen beleidigt über dieses angebot. so nett das vllt auch gemeint ist.

sony cat aka toro ist eine art maskottchen von sony.
http://hongkongdailyphoto.com/wp-content/uploads/2007/12/071212s.jpg

ich mache noch fotos von meinen, die hier ist nicht ganz so repräsentativ wie ich es gerne hätte. wie gesagt bilder folgen

Mighty hat gesagt…

na toll. Beleidigen wollt ich dich nicht. Ich halte dich nicht für ein b00n. Ich dachte nur du willst, dass ein (naja Halb-)"profi" das macht.
Immerhin hab ich ne 1,3 für mein Buch bekommen (das eigentlich eine 1,0 verdient hätte-.-)

fräulein von und zu amok hat gesagt…

hast du aber. ich hab ne idee im kopf und wenn ich jedes mal nur ideen weggebe wenn ich was im kopf habe, da hab ich was von oder wie? /: was lässt dich denken dass ich das in der hinsicht vllt nicht auch selber sehr gut kann, mhm?

Mighty hat gesagt…

ochje. Nix lässt mich das denken. Ich trau dir das in deiner Kreativität (die ich sehr bewundere) voll und ganz zu.
ich sag ja schon nix mehr.
Achja. danke für den Link mit dem "engineers guide to cats" - ich hab sehr lachen müssen ^^

S. hat gesagt…

Oh Mann, ich glaube nicht, was ich hier lese :(

Ich verstehe nicht, wie Tini dich bisher nicht verprügeln konnte, nach dem, was du hier kommentierst...

Jemandem wie ihr sowas anbieten, egal wie nett das gemeint war, ist wie Bach sagen "Rutsch mal, du hast ja ein furchtbares Gespür für Musik".

Pass bloß auf, dass du MIR nicht über den Weg läufst, Junge...
Wenn Tini dich nicht verprügelt, werde ich es tun!


(Haha, wenn ich so drüber nachdenke, ist das wie früher. Du fehlst mir hier in München, Fräulein. Das Pöbeln mit dir war immer schön.)