Montag, Oktober 27, 2008

2175 gramm.

soviel wiegen meine syntaxmaterialen derzeit. also ohne zusätzliche bücher und mitschriebe. wir wurden also erschlagen mit einem geballten haufen grammatik. syntax ist nach wie vor nicht gerade mein lieblingsbereich in der linguistik, darum bleibt hier nur eins zu sagen: uff.

ablenkung & entspannung versprechen zwei faktoren: die 26 neuen filme, die sich nun dank einem meiner wundervollen mitbewohner in meinem besitz befinden und alle 42 dragon ball
bände, die sich zusammen mit meiner mega-mirkowelle (♥) am freitag wieder bei mir eingefunden haben. wurde zeit, die wieder einmal zu lesen. und es ist gut zu wissen, dass sie mit der zeit inhaltlich und zeichnerisch besser werden. so ein bisschen sehr triviales zeug tut ab und an sooo gut.
derzeitiger lesestand bei dragon ball: 2/42

da kommt eine ganze menge auf uns zu, dieses semester. aber ein gutes hat das ganze: in jedem verdammten kurs (außer meinem epg voller loser, theologen und romanistik lehrämtler) sind ganz besonders liebenswerte personen aus meinem fach. das macht so manche stunde angenehmer (:

so dann, ich mach mich nun wieder einmal auf den weg in die stadt, heute sind die busse nicht so überfüllt von schülern, da versteht man auch den text neben der musik besser, die einem ins ohr dröhnt. ich bin immer noch beim reinhören von alecs wunderbarer postalen sendung und werde mich nach mehr einhören hier über hörenswertes äußern.

einen schönen montag,
~mademoiselle

Keine Kommentare: