Montag, Dezember 01, 2008

rücken kaputt, leute aber glücklich. hurra.

nach einem verdienten faulenzer-freitag im bett, der badewanne und beim essen (epg-referat rum, 1 bekommen, referat zählt 5o% der note; epg werden in die staatsexamensnote mit reingerechnet. ergo: yay me.) sind nun die vorbereitungen für die weihnachtszeit am laufen, auch im hause amok. meine fünf kleinen haben adventskalender genäht bekommen, nikolaussocken für weitere fünf menschen wurden ebenfalls genäht & keiner weiß was davon (muhaha).
mein rücken ist jetzt allerdings super kaputt. das war dank technischer probleme und startschwierigkeiten leider doch keine sache von einem nachmittag, sondern auf drei tage verteilt, am sonntag stand ich um neun startklar am tisch & dachte "ach komm, das is jetzt ne sache von zwei stunden", saß dann aber doch bis abends um sieben dran. so kanns gehen. einmal neue wirbelsäule zum mitnehmen bitte.

für den rest lass ich bilder sprechen.










eine schöne vorweihnachtszeit, ich zerbreche mir jetzt den kopf darüber was ich meinen mittlerweile lesefaulen eltern (vor allem bei meiner mutter wichtig) zu weihnachten schenke, meine schwiegereltern brauchen außer keksen auch noch was hübsches möglichst intelligentes. mhm.
~ mademoiselle

Keine Kommentare: