Mittwoch, April 01, 2009

erst ich, dann alle anderen.

simple as that. alles andere ist - wenn übertrieben - ungesund. und für das ich ist das beste nur gut genug, wir gönnen dem ich jetzt mal was. nämlich den respekt und die aufmerksamkeit, die es verdient. und sei es nur zum verschieben eines gesprächs, der kenntnisnahme der anderen seite der story oder das einigermassen fair behandeln aller. wenn das nicht klappt, helfen wir nach um ausgleich zu schaffen. erst ich, dann die anderen. wenn das zu viel verlangt ist, dann schmeiß ich auch nem morgenmuffin die tür vor der nase zu, mir tut niemand mehr weh (:

Keine Kommentare: