Donnerstag, April 09, 2009

my kid could paint that

gerade zuende gesehen und für schön befunden. ich mag dokumentationen sehr, und seit meinem ersten zusammenstoß mit mockumentaries letzten sommer sehe ich auch die anders. selbst bei dem gleichen content und footage ist es oft eine frage vom schnitt wie dinge präsentiert werden und wie sie ankommen. ein versuch die dinge neutral zu sehen, die rund um die damals 4 bzw. 5 jährige marla olmstead geschahen: my kid could paint that. [wiki] & [imdb]

sodele, ich geh jetzt noch ne schöne doku schauen & werd mir auch noch f for fake von orson welles besorgen, euch ggf viel spass mit diesem film von amir bar-lev.
~mademoiselle

Keine Kommentare: