Sonntag, Juni 21, 2009

was sein muss, muss sein,

der stress-pegel ließ ein bisschen nach, so dass man sich - wie es sich bei einer erkältung gehört - ein wenig erholen konnte. bekocht werden, star trek gucken und ins bett fallen war ein gutes ende für den freitag & gestern sind wir mal wieder sehr schön unter menschen gewesen. ich bin im großen und ganzen zwar enttäuscht vom horber mittelaltermarkt an sich (weniger stände und gaukler), aber ich hatte eine nette zeit mit dirk & sandra, später dann mit jona, maike, doro & michael, meine ehemalige chefin habe ich auch besucht & eine großartige eissorte probiert. unser weinvorrat wurde auch wieder aufgestockt, heute wird noch gegrillt mit maike & jona, vllt sogar noch bernhard, im sehr gemütlichen stil, anlass zu vorfreude. wenn ich morgen abend dann noch ein referat hinter mir habe, werde ich einfach nur ins bett fallen. nur noch zwei referate, drei klausuren, dann ist das semester endlich vorbei.
zwischen all dem stress haben wir es endlich geschafft den letzten großen rahmen an die wand zu bringen. jesus hängt ja schon ne weile im bad, aber das schätzchen in gold ist jetzt endlich bei mir. wir sind quasi so gut wie fertig mit der wand, die bleibt jetzt so bis ich ausziehe :D (und wenn ich so drüber nachdenke, mein letzter umzug jährt sich bald auch. mann, bin ich happy wie es gerade ist!)

ich bin froh, dass ich zwischen all den stressigen zeiten noch momente mit meinen lieben finde. danke dafür, cuties!
~mademoiselle


Keine Kommentare: