Montag, Juli 13, 2009

entschuldigung, bitte. pardon.

seit wann ist entschuldigung so ein schwieriges wort geworden? warum kann das kein halbwegs gesunder, normaler mensch mehr? warum nicht die freundin, die sich im ton vergriffen hat? warum nicht die kommilitonin, die sich erst ganz unmöglich benimmt und dann auch noch unverschämt im nachhinein wird mit der patzigsten mail die ich im akademischen rahmen je bekommen habe? warum nicht die dicke frau, die sich im bus auf mich gesetzt hat, auf mein bejahen der frage ob sie mir weh getan habe nur "mhm" sagt, nichts weiter?

was ist los mit den leuten? warum kriegt niemand von diesen halbwegs gesunden menschen ein entschuldigung hin? der geistig etwas behinderte kommilitone im albert schweitzer seminar, den ich auf sein störendes verhalten im unterricht angesprochen habe (so freundlich wie ich konnte, aber ehrlich), der hat sich entschuldigen können. ihm fehlen viele soziale kompetenzen, aber wenigstens konnte er sich entschuldigen.

be polite? - go fuck yourself! - well, thank you. right back at you.
~mademoiselle

Keine Kommentare: