Montag, Juli 20, 2009

"test. test. hey, is this thing on?"

letzten donnerstag gabs noch eine kleine schöne sache, die mir sehr viel spass gemacht hat: matthias hat uns als erste betatester an sein noch namenloses zombie brettspiel gelassen. noch etwas unausgereift, aber für einen ersten durchgang der wahnsinn. sehr viel liebe zum detail, andeutungen und intertextualität in sachen games & zombies. ich bin gespannt, wie spätere spielversionen aussehen werden.


ich habe dieses nette beisammensein von einigen meiner lieblingsjapanologen zum anlass genommen, ebenfalls einen testlauf in sachen essen zu starten. diesmal: cupcakes (cupcakes, nicht muffins, damn!). ich war mit dem frosting alles andere als zufrieden, aber der testlauf lief alles in allem sogar noch besser als der zweite durchgang, für den ja hier geprobt wurde. fotos von jonis kindergeburtstag & noch mehr bunten zuckerbomben in ein paar tagen, wenn ich denn endlich an die daten der zweiten kamera gekommen bin.



testläufe sind ja auch gut für etwas. aus fehlern lernt man,
~mademoiselle

Keine Kommentare: