Montag, Juli 20, 2009

türkisch für anfänger, mal kulinarisch

dank zeynep, einer netten istanbulerin, haben wir am samstag bei jans eltern endlich einmal einen größeren einblick in türkische küchen gewinnen können. hier mal eine kleine bildliche dokumentation der endergebnisse auf unseren tellern. vorgekocht bekommen ist eine sache, selbst mitkochen ist viel schöner, denn so lernt man selbst bei kleinigkeiten mal andere handgriffe und regionale/ internationale unterschiede in der zubereitung kennen. selbst wenn es um so etwas einfaches wie grieß geht. ich persönlich werde - abgesehen von warmen grießbrei - nie wieder grieß anders zubereiten wollen als auf die weise, die zeynep mir gezeigt hat (:


kırmızı mercimek çorbası (rote linsensuppe)



su böreği (nudelteigpastete, einmal mit hack, einmal mit schafskäse)


kısır (salat aus bulgur)


irmik helvası (süsser grieß)


ich bin auch im nachhinein noch sehr angetan von diesem essen, zwei entschlüsse wurden zumindest meinerseits getroffen: 1. öfter mal in mediterrane & nahöstliche küchen schnuppern 2. dringend istanbul besuchen, ich vermisse ein paar leute & bin so neugierig auf diese stadt.

für mehr neugier und experimentierfreude,
~mademoiselle

Keine Kommentare: