Dienstag, Oktober 06, 2009

new things ahead.

während ich hier also auf den postboten mit meiner amazonlieferung warte schaue ich mir die fotos der letzten tage an, schüttle viel mit dem kopf & überlege, was bei dem kresserezept schiefgegangen ist. ich weiß dass alle bilder in der lebensmittelindustrie & auch in kochbüchern wahnsinnig geshoppt sind (sofern überhaupt echt), aber diesmal fühl ich mich einfach betrogen. das rezept wird nochmal probiert, ich will ein verdammt grünes grün, wenn ich eine kresse-creme suppe mache, egal welche basis sie hat. wird also nochmal gekocht. gut geschmeckt hats ja, jetzt schauen wir, dass wir das aber noch ein bisschen perfektionieren. zum nachtisch gabs ein tolles kürbis-dessert von jona, das auch nochmal nachgemacht wird (:

neben dem tollen tipp von alec hab ich jetzt hier noch drei ausgeliehene schönheiten in sachen kochbücher. bei so vielen alternativen, die echt herrlich lecker klingen, braucht man doch eigentlich gar kein fleisch irgendwo rein tun. ich verstehe auch keine fleischliebhaber, die sagen, gemüse sei langweilig. die haben den genuss von simplen dingen nämich nicht verstanden.

euch einen schönen dienstag, drückt mir am donnerstag nachmittag die daumen, ich habe ein vorstellungsgespräch :D
~mademoiselle

Keine Kommentare: