Montag, Dezember 07, 2009

konsequenzen

ich bin ein furchtbar unangenehmer mensch, wenn ich konsequenzen ziehe. dann ist schluss mit nett. meine nettigkeit ist nämlich nicht selbstverständlich. heute morgen gab es ein paar überraschte & entsetzte blicke in der küche.
“bitte”, “danke” & “entschuldigung” sind nicht die schwersten worte im vokabular unserer sprache. ist das nur meine erziehung, meine art oder ist die mehrheit der menschen einfach scheiße?


[edit] passend zu meiner stimmung: 'when people started to damn you, damn them too' von skyeeline.

Keine Kommentare: