Montag, Dezember 21, 2009

schnee? nein danke!

ich weiß gar nicht, warum sich immer alle so über schnee freuen. ja, es sieht schön aus. und aus wissenschaftlicher sicht ist das auch faszinierend und all das. aber mal ernsthaft: weiße weihnacht? seid ihr wahnsinnig?!

weihnachten heißt für viele bei ihrer familie oder ihren liebsten zu sein. das heißt aber auch, dass viele leute reisen & damit mehr oder weniger auf die verschiedensten verkehrsmittel angewiesen sind. und mal ehrlich: egal ob auto, zug, bus oder flieger – schnee und verkehrsmittel sind eine blöde kombination!

ich weiß, dass in der kommenden woche NUR unterwegs sein werde. mit bussen, mit autos, mit bahnen und mit nem flieger. und nach allem, was in den letzten tagen an ungünstigen wetter-verkehrsmittel-kombinationen allein in meinem bekanntenkreis passiert ist, reicht schon um mir angst und bange werden zu lassen. ich habe keine lust mit einem auto wegen vereisten straßen in einer böschung oder an einem baum zu enden. ich habe auch keine lust, per durchsage von der deutschen bahn darüber informiert zu werden, dass mein zug aufgrund von schnee „voraussichtlich 10-15 minuten verspätung“ haben wird, aus denen dann ganz schnell 45 minuten werden. was kein spass ist, so mit regionalbahnen, entsprechenden anschlusszügen & schlecht bis gar nicht überdachten bahnhofsgleisen & bahnhöfen. ich habe auch keine lust, in frankfurt/hahn zu stehen & zu erfahren, dass wir zwei tage von unserem trip in schottland streichen können, weil man gar nicht starten kann, und dafür dann zwei tage an nem flughafen rumhängen darf.

klar, ist es immer tendenziell stressig zu reisen, oder gar über feiertage. Aber ich kann allen ernstes sagen: SCHNEE, F*CK OFF! gar keinen bock auf weiße weihnachten. lieber mild, eis- und schneefrei, vielen dank.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.