Samstag, März 27, 2010

19. - 26.märz


up to top by ~estod on deviantART

19. märz: nicht zum ersten mal freude über viele favs & watches bei dA. vor ein paar tagen hatte ich 106 favs an einem tag! o.O

20. märz: sushi essen in reutlingen, endlich einmal wieder ♥

21. märz: einen netten nachmittag mit jan & arne im pub rumgehangen statt in der bibliothek. ich habe sogar etwas geschafft, nämlich alle presentations fertig basteln. also, bis auf eine, aber da muss ich mal gucken, wie ich die noch machen will. wären die zwei fussballspiele nicht gewesen, hätte ich womöglich noch mehr schaffen können. aber etwas ist besser als nichts & das weiß ich auch, bei so einem schlimmen prokrastinierer wie mir ist alles besser als nichts.

22. märz: endlich wieder türkischer kaffee! und diesmal nicht in übermaßen, wie sonst, wenn ich kurz vor der deadline in sachen hausarbeit bin ^^ habe auf anhieb auf diesem fiesen gasherd den perfekten geschmack hinbekommen, die perfekte menge, den perfekten geschmack. es ist gut, einen ort zu wissen, wo ich in zukunft relativ prokrastinationsfrei schreiben kann. ohne internet, ohne aufräumen, ohne putzen, ohne kochen, ohne basteln. und trotzdem in einer bib. einer privaten bib in der nähe von leuten, die ich mag, wo ich in ruhe mal meine beine vertreten kann ohne dass mir jemand was klaut, nur weil ich da alleine sitze & etwas schaffe. gute sache, so eine private bibliothek.

23. märz: völlig übernächtigt aber für die kurze zeit zufrieden meine hs-hausarbeit für linguistik abgegeben. jetzt heißt es abwarten & hoffen. hätte ich nicht schon so viel arbeit reingesteckt, wäre ich ernsthaft versucht gewesen, den kurs einfach zu kicken & etwas zu machen, was mir fürs examen auch etwas nützt. aber ich habe durchgehalten & kann nun nur hoffen, dass es den ansprüchen des größenwahnsinnigen mannes passt.

24. märz: meine neue brille ist da! ich sehe wieder gut & zu meinem neuen haarschnitt passt das auch, habe ich mir sagen lassen. gut.

25. märz: mit milly eis essen gewesen, hurra :D außerdem: verwirrung unter männlichen schülern stiften "aber lehrer mögen keine videospiele, und mädchen doch schon gar nicht!" äh, ja. genau.

26. märz: in einem anderen sushi restaurant gewesen & tolle tamago-nigiri gegessen. außerdem meine zweite neue brille abgeholt & ein tolles bioprodukt kennen gelernt, das ich am liebsten immer da haben würde: bio zisch. blöder name, aber tolles produkt.

Keine Kommentare: