Sonntag, Mai 16, 2010

i am not a happy bunny.

der eigentliche unistress wird gerade handhabbar bzw absehbar kleiner, aber dank verschiedener dinge fühle ich mich nicht so sonderlich toll. dumme menschen, womöglich angebrochener zeh, ja und uni.aber vor allem dumme menschen. im moment will ich eigentlich nur musik mit kopfhörern hören, mein portfolio fertig kleben, spazieren gehen & fotos machen. l. feiert ihren bday nächste woche, aber ich überlege gerade in den pfingstferien einfach mal ein paar tage nach hause zu fahren und rumzuhängen. natürlich mit büchern & kamera. das wäre dann die gelegenheit meine mama mit rezepten aus dem buch was ich ihr geschenkt habe anzufixen & ihre küche auf den kopf zu stellen. heißt aber auch, meiner mutter nebenbei einfach mal so den haushalt erleichtern und im garten helfen. (wem so toll unter die arme gegriffen wird, der kann doch gar nicht bös sein, dass das erstgeborene jetzt tätowiert ist, oder? ^^)

doch, wird dringend zeit für ferien.

1 Kommentar:

Milly hat gesagt…

wenn du ihr unter die arme greifst, kann sie echt nich böse sein ;)

ein bisschen entspannen würde sicher helfen. menschen sind manchmal echt anstrengend...