Dienstag, September 07, 2010

diese woche wird nicht besser.

diese woche wird irgendwie nicht besser. wir wissen jetzt zwar (nach einem verschwendetem tag), was das problem an meinem laptop ist, aber selbst wenn die reperatur etwas bringen sollte (schätze chancen auf 50-50), dann dauert das sicherlich noch 2 wochen. vorsichtig & nicht optimistisch geschätzt. ich rege mich jetzt nicht auf, wie beim auseinanderbauen mit meinem eigentum umgegangen wurde & wie ein mensch meine bedenken nicht einmal zuende hörte ohne mich anzupatzen. ich finde mich mental vorsichtshalber schon einmal mit dem gedanken ab, dass mein laptop nicht zu retten ist. dass ich mir ein neues gerät zulegen muss. (meinungen, (anti)empfehlungen zu eee pcs & (mini) netbooks gerne willkommen).

ansonsten ziehe ich still meine konsequenzen aus den letzten tagen, wälze gedanken, wiege interessen ab (eigene vs andere & deren daseinsberechtigung), schreibe seitenlange briefe an den konsequentesten menschen in meinem leben um seine meinung einzuholen & lasse es dann doch. fünf seiten gejammer, wenn ich die konsequenz für mich ja eigentlich längst kenne. ich trete für mich selbst gerade stark auf die notbremse & warte ab wie sich dinge entwickeln. es ist nicht so, dass ich immer alles schlechtrede - manchmal ist es auch schlecht. und wenn ich ehrlich bin, sollte so etwas schlechtes gar nicht in meinem leben sein. erwartungen und ansprüche runterschrauben ist eine sache. sich unter wert verkaufen eine andere.
wird zeit für eine bessere stimmung, langsam.

Kommentare:

Pip hat gesagt…

herrje, das klingt echt nach einem riesigen haufen unnötigen ärger! vielleicht kriegst du dafür bald in einem anfall von kosmischer gerechtigkeit ein paar sorgenfreie und schöne wochen vom universum

wünsche dir viel kraft um das alles gut durchzustehen :) mach dir nicht zu viele sorgen, die dinge, die wir eh nicht ändern können, renken sich nach meiner erfahrung meistens von selbst wieder ein.

Diandra hat gesagt…

Meine Meinung zu Netbooks - lass es. Zu klein, um damit ordentlich zu arbeiten oder in Ruhe Filme zu gucken. Dann lieber ein ordentliches Notebook, das ist zwar etwas umständlicher zu schleppen, aber dafür um Längen praktischer.

Ansonsten wünsche ich dir den längeren Atem - egal, worum es gerade geht.

Milly hat gesagt…

ich stimmt diandra zu was die mini-netbooks angeht. ne freundin hat sich eins gekauft, nur um sich ne woche später noch ein anderes, größeres netbook zu kaufen, weil sie auf dem kleinen nich arbeiten konnte. es bringt echt nix.

bei Dell (oder so) gibts übrigens immer wieder ganz gute angebote. schau mal rein.

zu "unter wert verkaufen" sag ich jetzt lieber nichts ausschweifendes. du kennst ja meine meinung zu dem thema. wenn es darum geht, was ich denke, dann nur soviel: das ist den ganzen kummer nicht wert.

falls was sein sollte, ich bin für dich da ^^

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.