Montag, Mai 02, 2011

verbing weirds language

& i love it. gestern beim wandern (oh, welch zerstörung!) stolperten wir über dieses schild & ich wusste nichts mit dem wort poller anzufangen. aber selbst mit der nachgelieferten erklärung befand ich dieses schild als affig, denn besagte pfosten waren genauso auffällig bunt, reflektierend und von weitem sichtbar wie das schild selbst. ich wollte das wort poller dann zu einem wort ändern, das ich kenne & das weniger sinn an dieser stelle macht. Boller, Böller oder Pollen zum beispiel. aber meine begleitung kam mir zuvor und machte ein verb draus. das mir zwar genauso wenig sagt, dafür aber infantilen fäkalhumor andeutet und außerdem verbiert. verbieren ist super.

1 Kommentar:

Juli hat gesagt…

Ich liebe das Wort "verbieren". Herrlich!

:)