Montag, April 23, 2012

alles neu macht der - april?


die festivitäten zum bestandenen examen sind vorbei, die ersten unnützen papierberge entsorgt, die wg wieder geputzt und mehr platz in meinem zimmer, gefühlt auch in meinem leben.
diese große neue leere nutzen & wegfahren ohne dem anderen was zu sagen. wozu auch. bei den eltern verkriechen & die badewanne belagern, den rest des wochenendes nintendo spielen, lesen & kochen. pläne schmieden. für den nächsten kurztrip, für den umzug, für das nächste jahr.
ich blättere in walter benjamins kindheit & bekomme lust das ganze zu vertonen, zu visualisieren. mails dafür werden geschrieben, die technik dafür gecheckt. anrufe werden getätigt für zwei andere ausstehende projekte, die ich gerne vorantreiben und beenden möchte. & dazwischen sitze ich grübelnd, wie er in all dem überhaupt einen platz finden kann, wenn er es doch gar nicht will. hallo neues leben.

1 Kommentar:

Sophie hat gesagt…

Oh ja, "diese große neue leere". Genieß so viel du kannst :-)