Dienstag, Mai 01, 2012

sonntagssüß 16: mandarin-quarktäschchen mit eis.

mit ein bisschen verspätung: sonntagssüß nachgereicht. bei der familie gab es schnell gezauberte blätterteigtäschchen mit quark (naja, sojajoghurt) und mandarinen, dazu vanilleeis. (eis und sorbet selbst machen ist übrigens gar nicht so schwer, aber dazu ein anderes mal). wenn es noch mehr aufgerollt gewesen wäre, dann könnte man das vllt auch mandarinenstrudel nennen. was gab es bei euch schönes, an diesem letzten, sonnigen wochenende?





Kommentare:

schwiegermutter inklusive hat gesagt…

Hab deinen Blog gerade entdeckt, sehr sehr gut aus, die Täschen! Toller Blog!

Diandra hat gesagt…

Hab neulich ein Rezept für veganen Schoko-"Pudding" gefunden und musste an dich denken... Avocado mit Kakaopulver und Agavensirup pürieren. ^^ Schmeckt erstaunlich gut.