Samstag, Juni 09, 2012

street art in london.

nicht nur wegen des diamond jublees der queen und des überall anwesenden cctvs, sondern auch wegen der anstehenden olympiade in london sieht es in sachen straßenkunst traurig arm und erschreckend leer-sauber dort aus. entsprechende werbung bittet auch anwohner beim saubermachen zu helfen. so sehr ich eine saubere stadt zu schätzen weiß, so hat mir street art doch sehr gefehlt. tagelang. bis ich endlich in die richtigen viertel gestolpert bin. diesmal: brick lane. viel zu viele hipster vintage und second hand stores, neben ethnischer küche aus allen ecken der welt, aber wunderschön. auch in sachen qualität beim handwerklichen part von street art. wun-der-voll!
















Kommentare:

nike hat gesagt…

klasse bilder!

madame monique hat gesagt…

hey
ich mag deinen blog total!
Ich hab gelesen, dass du vegan/vegetarisch lebst, ich denke, dass dir mein blog deshalb auch ganz gut gefallen würde http://how-i-met-my-life.blogspot.de/ schau doch einfach mal vorbei und wenn du lust hast können wir uns ja gegenseitig folgen!

fraujupiter hat gesagt…

Tolle Fotos! LG fraujupiter