Samstag, September 29, 2012

september? ja, da war was.

falls sich jemand fragt, warum es hier so still war in letzter zeit: ich war schwerst beschäftigt & habe von drei der events noch nicht mal die hälfte aller fotos fertig bearbeitet. uff.

 

ich war auf der wundervollsten, schrägsten hochzeit ever. es gab traditionelles, besonderes und nerdiges. eine herzige mischung. wundervoll.


mit dem zug ging es weiter gen osten. mit wundervollen menschen ging es auf eine abenteuerliche fototour in ruinen. eine fortsetzung/wiederholung ist in planung.

es ging kurz nach hause und dann wieder gen norden, diesmal kassel. dort gab es kunst und schönes. aber nicht nur das.

auch herrlich schräge kostüme, drei tage lang.

2296 km in 1,5 wochen später war ich wieder in tübingen & durfte einen zweitägigen erste hilfe kurs besuchen. es gab viel zu lernen, zu zittern und zu staunen.

und schließlich ging es an das schlimmste in diesem monat: umzugskartons packen, staub atmen und zwei umzüge überstehen. jetzt ist mein altes zimmer abgegeben, das neue bezogen & am sonntag wird in diesem neuen räumchen vorübergehend ausgepackt, was gebraucht wird. bevor es weitergeht nach gottweißwohin.


und bei euch? abenteuer irgendeiner art?

Kommentare:

DrNI hat gesagt…

Hier: Abenteuer Wohnungssuche in/um Tübingen.

Das Foto mit dem Gesicht in der Tüte finde ich super. Da kann man sich alles mögliche reindenken.

martini hat gesagt…

uff. wohnungssuche in tübingen ist immer ein krampf, ja. ich hoffe du hast etwas gefunden? ich hatte auch mehr als dusel mit dem zimmer zur zwischenmiete für drei(!) monate und das zum wintersemester.

DrNI hat gesagt…

Bisher hab ich noch nichts gefunden. Ich hab wenige Ansprüche, aber die wenigen sind sonderbar. So ist das eben als Musiker. ;-)

Irgendwann geht das auch einfach nicht mehr mit der 10m²-Studentenbude. Da braucht ein ganzes eigenes Leben einen Platz.