Freitag, Februar 20, 2015

fernweh

wegfahren, verreisen, weltenbummeln. das wäre es jetzt! der mann & ich haben fernweh, ich sehne mich nach einem bisschen reisen & die welt entdecken. oder noch einmal an schöne orte reisen, die mir gefallen haben. orte, die ich nur viel zu kurz gesehen & erlebt habe. paris, edinburgh, wien, amsterdam.

beim backupen meines abgerauchten netbooks bin ich über alte bilder gestolpert & werde ein bisschen nostalgisch.
mit heftigem herzklopfen an einem windigen tag stolperte ich durch amsterdam mit der besten, atmete den geruch von wundervollen lebensmitteln auf dem neuen markt ein, sah das wasser in den grachten plätschern, belächelte die unzähligen junggesellenabschiede in verkleidungen, fand die vielen fahrräder ganz entzückend, kicherte über die niederländische sprache & bin mit genauso viel herzklopfen wieder nach hause gefahren, käse für ihn & blumen für mama im gepäck, mit dem wissen: hierher muss ich noch einmal kommen, hier ist es hinreißend!

ein halbes jahr vorher war er seine schwester dort besuchen & es ist schön zu wissen, dass wir uns die stadt beide noch einmal zusammen anschauen würden. so bald als möglich.















Keine Kommentare: